Header Graphic
 Abnehmshop  Hanteln  Hantel-Sets  Hantel Bank  Stepper  Heimtrainer  Laufband  Kraftstationen
 

Chitosan Abnehmen

Chitosan wurde zuerst entdeckt und benutzt bei der Bekämpfung von Umweltverschmutzungen (wie der Exxon-Ölpest). Es gibt Unmengen von wissenschaftlichen Studien und Veröffentlichungen zu diesem Produkt, in allen möglichen Bereichen wie Umweltverschmutzung, hoher Cholesterinspiegel, hoher Blutdruck, Übergewicht, Nierenkrankheiten oder Hefeinfektionen. Wie kann man mit Chitosan abnehmen?

Chitosan ist ein natürlich vorkommender Stoff, hat eine ähnliche Struktur wie Cellulose und wird aus einem Polysaccharid, Chitin genannt, hergestellt. Chitin finden Wir vor allem in den Schalen von Krabben, Krebsen und Garnelen. Die Schalen dieser Tiere werden zu einem feinen Pulver vermahlen und in einem Prozess von Deacetylierung in Chitosan umgewandelt.

Chitosan ist eine Faser mit der bemerkenswerten Eigenschaft um Fett an sich zu binden. Der Grund warum man mit Chitosan abnehmen kann. Die aufgesaugten Fettmoleküle werden durch das Chitosan in eine Form umgewandelt in Der Sie nicht vom Körper absorbiert werden können. Chitosan kann 6-10 Mal das eigene Gewicht an Fett aufnehmen. Das unverdaute Fett wird im Stuhlgang ausgeschieden.

Mit Chitosan abnehmen ist im allgemeinen ohne Gefahr für die Gesundheit. Weil Chitosan viel Fasern enthält, reinigt Es das Verdauungssystem was wiederum das Abnehmen unterstützt. Laut den Herstellern muss, Wer mit Chitosan abnehmen will, nicht auf fettreiche Nahrung verzichten. Chitosan nimmt das Fett auf ohne dass man dadurch extra Hunger bekommt. Weniger Fett aufnehmen zwingt den Körper um seine Fettreserven anzusprechen und man nimmt zwangsläufig ab.

Mit Chitosan abnehmen wird noch effektiver wenn dem Chitosan Zitronensäure (Vitamin C) zufügt. Zitronensäure steigert die Aufnahme von Fetten durch Chitosan. Vitamin C ist darum ein Bestandteil der meisten Chitosan Produkte.

Obwohl mit Chitosan abnehmen im allgemeinen nicht gesundheitsschädlich ist sollte man Folgendes beachten:

1. Personen mit einer Fisch-Allergie oder schwangere Frauen sollten vorsichtig mit diesem Produkt sein.

2. Langzeitig und in grossen Mengen konsumiert bindet Chitosan, ausser Fett, auch die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K an sich. Diese Vitamine sollte man darum nicht gleichzeitig mit Chitosan einnehmen.

3. Personen mit Fett-Malabsorption Syndrom sollten Chitosanprodukte meiden.

Wer mit Chitosan abnehmen will muss die Chitosan Kapseln vor fettreichen Mahlzeiten einnehmen. Es ist auch wichtig um genug Chitosan einzunehmen. Die meisten Hersteller behaupten dass Chitosan 7 mal sein eigenes Gewicht an Fett aufnehmen kann. Enthält ihre Mahlzeit z.B. 14 g Fett müssen Sie 2 g Chitosan einnehmen um alles Fett aufnehmen zu können.

Bis jetzt gibt es keine harten Beweise dafür dass man mit Chitosan schnell abnehmen kann. Obwohl mit Chitosan abnehmen für die meisten Menschen ungefährlich ist, sollte man, weil Jeder anders reagieren kann, immer einen Arzt konsultieren bevor man mit Fettblockern wie Chitosan abnehmen will.

Disclaimer