Header Graphic
 Abnehmshop  Hanteln  Hantel-Sets  Hantel Bank  Stepper  Heimtrainer  Laufband  Kraftstationen
 

Fettabbau Trainingsplan

Wer abnehmen will hat die Wahl zwischen Diäten, Fitnessprogrammen oder einer Kombination von Beiden. Fitnessübungen verbrennen nicht nur Fett, Sie verbessern auch Kondition und Ausdauer. Um einen optimalen Abnehmeffekt mit Fitnessübungen zu erreichen brauchen Wir einen Fettabbau Trainingsplan.

Fettabbau ist schlicht eine Frage von mehr Energie verbrauchen als man aufnimmt. Energie verbrauchen Wir mit:

  • Unserem Stoffwechsel
  • Der Verdauung, Aufnahme und Verwendung von Nahrungsmitteln
  • Körperlicher Aktivität

Fettabbau Trainingsplan

In unserem Stoffwechsel liegt der Schlüssel zu einem effektiven und langfristigem Fettabbau. Unser Stoffwechsel bestimmt die Rate, mit der unser Körper Kalorien verbrennt. Je höher der Stoffwechsel, je höher die Fettverbrennung.

Was ist der beste Weg um unseren Stoffwechsel zu erhöhen? Muskeln sind die metabolisch aktiven Gewebe im Körper. Je mehr Muskeln, je mehr Fettabbau. Unser Fettabbau Trainingsplan muss demnach darauf ausgerichtet sein um unsere Muskelmasse zu vergrössern.

Ausdauer Training: Ausdauer Training ist ein wesentlicher Bestandteil von jedem Fettabbau Trainingsplan. Wie Wir wissen verbrennt man Kalorien mit jeder Art von körperlicher Aktivität. Joggen oder Laufbandtraining verbrennt Kalorien, aber man muss dafür regelmässig trainieren und regelmässig Abwechslung in sein Training bringen. Oder der Körper gewöhnt sich an das Training und verbrennt, mit dem gleichen Training, doch weniger Fett.

Intervall-Training ist die effektivste Methode zur Verbesserung von Ausdauer, sportspezifischen Leistungen und zur Förderung von Stoffwechsel und Fettabbau. Intervall-Training bedeutet einfach dass man regelmässig andere Fitnessübungen, und Diese in wechselndem Tempo, ausführt. Z.B. 5 Minuten in gemächlichem Tempo laufen, dann 1 Minute so schnell man kann, dann wieder ein paar Minuten langsamer usw. Dieser Art von Ausdauertraining funktioniert viel besser als traditionelle Methoden mit gleichmässiger körperlicher Belastung und sollte darum Teil von jedem Fettabbau Trainingsplan sein.

3 Vorbilder für einen Intervall Fettabbau Trainingsplan:

Fettabbau Trainingsplan PROGRAMM # 1:

Indoor Cycling:

Zweck: Fettabbau

Intervall-Training-Protokoll: 10 Sekunden bei maximaler Schnellheit (so schnell man kann) danach 30 Sekunden bei 60% des körperlichen Leistungsvermögens. Das Ganze 18 Mal wiederholen. Trainingsdauer 12 Minuten.

Fettabbau Trainingsplan PROGRAMM # 2:

Laufband

Zweck: Ausdauertraining

Intervall-Training-Protokoll: 1 Minute bei 85%: 2 Minuten bei 60% x 5 = 15 Minuten

Fettabbau Trainingsplan PROGRAMM # 3:

Rudergerät

Zweck: Ausdauertraining und maximale Förderung des Stoffwechsels

Intervall-Training Protokoll: 2 Minuten bei 90%: 1 Minute bei 60% x 4 = 12 Minuten

Ausdauertraining hilft beim Fettabbau. Für einen noch schnelleren Gewichtsverlust empfiehlt es sich um zusätzlich noch mit Gewichten zu trainieren. Ein Gewichtstrainng, wobei alle Muskelgruppen trainiert werden, sorgt für eine schnelle Zunahme der Muskelmasse. Mehr Muskeln bedeutet mehr Fett verbrennen, bedeutet mehr Kraft um länger und schwerer zu trainieren, noch mehr Muskeln zu bekommen und noch mehr Fett zu verbrennen.

Ein Fettabbau Trainingsplan mit Gewichtstraining hat eine dreifache Auswirkung auf den Fettabbau:

• Sie verbrennen Kalorien, während Sie die trainieren

• Sie verbrennen Kalorien während Ihr Körper sich erholt

• Und Sie verbrennen mehr Kalorien weil mehr Muskeln ihren Stoffwechsel erhöhen.

Ein Fettabbau Trainingsplan mit Gewichtstraining ist auch für Frauen geeignet. Eine Studie von Staron et al. (1990) zeigte bei weiblichen Teilnehmern, nach einem 20-Wochen Programm mit für Frauen ziemlich schweren Gewichten, einen verringerten Körperfettanteil bei einer gleichzeitigen Erhöhung der Muskelmasse. Jedoch ohne dass die Teilnehmerinnen an Umfang zugenommen hatten. Mehr Muskeln formen ihren Körper, sorgen für stärkere Knochen und verbessern ihr Aussehen und ihre Körperhaltung.

Disclaimer